Archiv der Kategorie: Nahrung

Süßes oder Saures

In der Urlaubswoche folgte ich wieder meinem Motto: „Kerstin macht klar Schiff“. Thema: Süßigkeitenchaosfach. Damit Thorger, mein Sohn, nicht mehr unkontrolliert nascht, hat Jens die Süßigkeiten und Chips in das zweit oberste Regalfach des Vorratsschrankes auf zirka 185 cm Höhe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Büro, Glück, Nahrung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Autofahren ohne Benzin

Fast wäre aus dem konsumfreien Dienstag nichts geworden. Am Montag habe ich überlegt, dass ich auf der Geburtstagsfeier meines Patenkindes zu Kuchen und zum Abendessen eingeladen bin. Somit musste ich kein Essen für Dienstag planen und wollte für den Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Büro, Freizeit, Nahrung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Besser aufgeschoben als aufgehoben

Uff, jetzt fällt der shopping-freie Tag gerade auf den ersten Werktag nach dem langen Wochenende. Mein Mann hat schon im Supermarkt frisches Gemüse, Milch und Brötchen eingekauft, vor allem für das Pausenbrot von unserem Sohn, dem frischgebackenen Schulkind. An der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleidung, Nahrung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kantine ohne Essen

Sodala, der dritte Dienstag ohne Shopping ist vollbracht. Und der konsumfreie Tag fällt mir immer leichter und wird langsam zur Gewohnheit. Lustig, heute war ich in der Kantine und habe nichts gegessen. Stattdessen habe ich am Bankautomat einen Kontoauszug abgeholt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Büro, Nahrung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Lieber konsumfrei als schulfrei

Und schwupps, ist mein zweiter konsumfreier Tag vorüber. Wie geplant der Dienstag. Als Pausenbrot packte ich die zwei übrig gebliebenen Brötchen vom Vortag ein. Die müssen eh weg. Eines für meinen Sohn Thorger und eines für mich. Für eine Obstbeilage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Kleidung, Nahrung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Das Sparschwein mit dem Namen „Herzensangelegenheit“

Hier ein Beitrag für alle, die gerne spontan Geld ausgeben und sich später über die Verschwendung ärgern. Mal ehrlich, machen uns diese kleinen und auch größeren Spontankäufe langfristig glücklich ? Wäre es nicht besser, sich einen Herzenswunsch zu erfüllen ? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freizeit, Kleidung, Nahrung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Leben ohne Geld

So, habe den ersten konsumfreien Tag meines Lebens überstanden. Morgens im Büro habe ich mir eine Tasse schwarzen Tee gekocht. Er mundete mir erstaunlicherweise genauso wie der gekaufte Kaffee aus dem Vollautomat. Später habe ich zur Entspannung und gegen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nahrung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen